Dr. Max

Dr.Max: „Um Waren an Ihre Kunden verkaufen zu können, müssen Sie sie selbstverständlich verfügbar haben.

Dr.Max ist das größte Apothekennetzwerk in der Tschechischen Republik. Es betreibt ca. 370 Niederlassungen, was einem Anteil von 14 % des öffentlichen Apothekenmarkts entspricht und einem Marktanteil von etwa 30 %, was den Umsatz angeht. Dr.Max-Apotheken werden von der Česká lékárna-Holding betrieben, die wiederum in Besitz der Investmentgruppe Penta Investments ist.

Riverbit

Bestmögliche Betreuung der Kunden

Das Dr.Max-Apothekennetzwerk verfügt außerdem über eine Eigenmarke sowie die Kosmetikmarke Equilibria. Es bietet Vorsorgeprogramme und Beratungsdienste für ausgewählte Patienten- und Kundengruppen (z. B. Raucher oder Diabetes- und Asthampatienten). Bei im Sommer 2014 eröffneten neuen Labor in Rudná u Prahy handelt es sich um eine hochmoderne Anlage, die in der Tschechischen Republik ihresgleichen sucht.

Einige tiefer liegende Gründe, den Planning Wizard zu implementieren

Höhere Sortimentverfügbarkeit

Der Planning Wizard hat sich als hocheffizientes Tool erwiesen, das für eine tägliche Überwachung des Kaufverhaltens von Kunden sorgt, Bestellungen für Apotheken plant und dabei auch Sonderverkäufe und Preisnachlässe in Betracht zieht. Zu den positiven Wirkungen zählt eine höhere Produktverfügbarkeit. Dies wird ermöglicht durch ein einheitliches System zur Nachfrageprognostizierung und zum Bestandsmanagement. Obwohl eine höhere Verfügbarkeit gelegentlich auch gleichbedeutend mit einem größeren Warenbestand ist, führte sie in diesem Fall zu einer gestiegenen Kundenzufriedenheit und zu Mehreinnahmen (d. h. geringem Gewinnverlust). So können wir sagen, dass dank der PW-Implementierung und seiner genauen Prognosen das Sortiment nun viel besser aufgestellt ist und sich viel besser auf die Geschäftspolitik ausrichten lässt.

Höheres Serviceniveau in allen Niederlassungen

Riverbit objednávky
  • Apotheke mit höchstem Serviceniveau
  • Durchschnittliches Serviceniveau
  • Apotheke mit niedrigstem Serviceniveau

Bestandsoptimierung

Der Planning Wizard kann das Sortiment auf zwei Weisen optimieren: Durch die Struktur und das Volumen. Dies wurde durch in Apotheken durchgeführten Studien bestätigt, aus denen hervorgeht, dass eine überwältigende Mehrheit der Dr.Max-Niederlassungen die Optimierung dem Einsatz des Planning Wizard zuschreiben.

Der Planning Wizard sorgt für höhere Produktverfügbarkeit und für weniger Engpässe.

Pavel Hoffmann, CFO

Bestellsysystemautomatisierung

In der Vergangenheit war es gängige Praxis, dass Apotheker zwei Stunden täglich mit dem Sortieren der bestellten Waren verbrachten. Für eine ausgezeichnete „physische“ Planung (anders als der Planning Wizard-Modus), bei der der Apotheker alle die Nachfrage tangierende Faktoren beachtete, benötigte jede Dr.Max-Niederlassung in der Vergangenheit täglich fast 12 Stunden. Bis dato war es in der Praxis nicht möglich, aufgrund der großen Bandbreite von Produkten wirklich optimal zu planen. Waren mussten extra bestellt werden, Kunden mussten entweder auf diese warten oder entschieden sich, das Produkt bei der Konkurrenz zu kaufen. Mit der Implementierung des Planning Wizard hat sich die Situation für die Apotheker sehr vereinfacht und haben diese nun viel mehr Zeit, sich um ihre Kunden zu kümmern.

Die administrativen Aufgaben, die bei Bestellungen in der Regel anfallen, sind nun viel geringer geworden. Auch dies hat eine sehr positive Wirkung auf das Zeitmanagement aller Apotheker. Sie können nun sehr viel mehr Zeit für die Bedienung ihrer Kunden aufwenden.

David Mendl, Geschäftsführer
Riverbit objednávky
Riverbit objednávky

Zentrales Bestandsmanagement

Die PW-Implementierung hat die Fusion zwischen Dr.Max und ViaPharma vereinfacht. Durch die Fusion mit dem Dr.Max-Apothekennetzwerk hat das Pharmavertriebsunternehmen ViaPharma nun Einblicke bis in das letzte Glied der Lieferantenkette. Durch das Planning Wizard-System erkennt ViaPharma, welche Artikel sich gut verkaufen und kann sein Sortiment entsprechend anpassen. Auf diese Weise beschleunigt sich die gesamte Logistik erheblich.

Mit dem PW lässt sich ohne Frage sehr viel Zeit sparen. Es besteht kein Bedarf mehr, die Inventarbögen zu kontrollieren und saisonale Produkte im Auge zu behalten. Der PW verfolgt für uns Preisänderungen und Preisanzeigen. Seine Rundungsfunktion ist sehr effizient. Wenn ein Produkt für kurze Zeit nicht mehr auf Lager ist, berechnet der PW die entgangenen Verkäufe und passt die Bestellwerte entsprechend an. Das ist genial, finde ich.

Dr.Max-Apotheker
Central inventory management

Hauptvorteile des Planning Wizard

Zentrales Bestandsmanagement

  • Im Bestandsmanagement lassen sich Managemententscheidungen besser nachverfolgen und nachvollziehen
  • Unterstützt die Geschäftspolitik
  • Automatisierte Anzeigen in den Apothekenregalen

Optimierung der Bestandsstruktur und der Mengen

  • Änderungen der Bestandsstruktur zugunsten von Produkten, die die Kunden nachfragen
  • Herausnahme von schwer verkäuflichen Waren aus dem Bestand (bei PW-verwalteten Produkten)
  • Bestandsmengen richten sich nach der tatsächlichen Nachfrage

Bestellautomatisierung

  • Apotheker haben mehr Zeit, sich ihren Kunden zu widmen

Höhere Verfügbarkeit von Waren

  • Zufriedene Kunden, denn sie finden stets, was sie suchen
  • Geringere Einnahmeverluste/Sicherstellung von Mehreinnahmen